Streiken bleibt notwendig! Zeigt Solidarität mit den Streikenden im öffentlichen Dienst!

“Wir wollen uns mit den Streikenden im aktuellen Arbeitskampf des öffentlichen Dienstes solidarisch zeigen.
 
Daher veranstalten wir eine kleine Kundgebung, welche als Unterstützung für die Kämpfenden und Streikenden im Öffentlichen Dienst geplant ist. Wir setzen ein Zeichen gegen die neoliberale Hetze und für die Rechte der aktiven Basis in den Betrieben.
 

Weiterlesen →

Burschenschaften, Kampfsport, Security – Neonazistischen Männerbünden auf den Zahn fühlen

“Ihr seid eingeladen zu einem antifaschistischen Spaziergang durch das Leipziger Zentrum. Wir möchten mit euch zusammen Orte mit aktueller Relevanz für rechtsradikale Strukturen aufsuchen und über diese informieren. Konkret geht es um Personen und Strukturen in Justiz und Burschenschaften sowie aus dem Sicherheits- und Veranstaltungsgewerbe. Es wird einzelne Kundgebungen mit Redebeiträgen an den jeweiligen Orten geben.

Weiterlesen →

Die Revolte geht weiter!

“Ein Jahr der chilenischen Revolte in Chile und es geht weiter! Freiheit allen politischen Gefangenen!

Es ist schon ein Jahr her, seit das chilenische Volk (“pueblo” meint im spanischen einen kollektiven Charakter der Solidarität) sich entschieden hat, aufzuwachen. Immer noch verbleiben die Farben der Befreiungs-Parolen und -Slogans lebendig, welche die Mauern immer noch verzieren mit den Zeugnissen des Feuers und der Kugeln, der Pflastersteine, welche sich über den Rauch der politischen Unterdrückung und der polizeilichen Brutalität erhoben.

Weiterlesen →

Workshop Live-Streaming – ein eigenes Genre

Unter dem Kurzaufruf “Workshop zum Thema Live-Streamen und Schneiden mit mehreren Kameras. Der Fokus liegt dabei auf der Technik, wie das funktioniert und was man alles so dafür braucht.” fanden am diesem Samstag professionelle Filmer:innen, Verleger:innen, Blogger:innen und Amateur:innen aus der Medienproduktion zusammen.

Sebastian Josef Brunnlechner gab einen interessanten Einblick in die Theorie und band die von den Worskshopteilnehmer:innen mitgebrachten Kameras gleich in ein aufgebautes Set mit ein. 

Weiterlesen →

Workshop: Journalist:innen und Polizei

Der Investigativjournalist Aiko Kempen (ARD-Monitor, Zeit Online, taz) arbeitete diesen Samstag mit interessierten Medienmacher:innen das Verhältnis von Journalist:innen und Polizei aus. Abstrakt ging es über den professionellen Umgang mit der Polizei als Quelle und/oder Berichtsgegenstand.

Weiterlesen →